Modalverben-Konjugation mit Erklärungen und Beispielen · Audio

DÜRFEN SOLLEN – MÜSSEN – WOLLEN – KÖNNEN – MÖGEN – MÖCHTEN*

Hör das Audio mit den Modalverben so oft, bis du es auswendig kannst.

Die Modalverben sind sehr wichtig: man benutzt sie ständig!
Modalverben sind Verben, die man mit einem anderen Verb im Infinitiv kombiniert, zum Beispiel:

Er will spielen.
Ich kann kommen.
Du kannst rechnen.
Wir sollen eine Blume zeichnen.
Sie müssen schnell kommen.

Die Beispiele zeigen dir, wie man die Modalverben im Hauptsatz richtig verwendet:
das konjugierte Verb (hier das Modalverb) steht im Hauptsatz immer an zweiter Stelle (= Position 2).
Und der Infinitiv steht ganz am Ende des Satzes.

Das Modalverb und der Infinitiv bilden die Pfeiler einer Brücke: unter dieser Verb-Brücke sind alle Ergänzungen! (Adverbien, Objekte und sogar das Subjekt, wenn die Position 1 schon besetzt ist!)
Die Wortstellung im Deutschen ist für Deutschlerner besonders schwierig: in anderen Sprachen haben alle Satzteile ihren festen Platz!

Syntax: die Verb-Brücke mit Modalverben - Deutsch am Strand

 

 

 

 

TRANSKRIPTION:

können

ich kann
du kannst
er/sie/es kann
wir können
ihr könnt
sie /Sie können

Ich kann morgen kommen.
Ich kann morgen nicht kommen.
Ich kann morgen leider nicht kommen.
Kannst du morgen kommen?

mögen

ich mag
du magst
er/sie/es mag
wir mögen
ihr mögt
sie /Sie mögen

Mögen Sie Eis?
Ja, ich mag Eis gerne.
Magst du gerne schwimmen?
Nein, schwimmen mag ich nicht.
Ich mag lieber …. spazieren gehen.

möchten* (dieser Infinitiv existiert in Wirklichkeit gar nicht!)

ich möchte
du möchtest
er/sie/es möchte
wir möchten
ihr möchtet
sie /Sie möchten

Was möchten Sie, bitte?
Ich möchte ein Bier und eine… ein… Ein Bier! Ich möchte nur ein Bier.
Und Sie? Was möchten Sie, bitte?
Ich möchte etwas essen.
Möchten Sie Fleisch oder Fisch? Möchten Sie die Karte?
Oh ja, ich möchte bitte die Karte.
Mmmm, mal sehen… Ich möchte bitte einmal Tintenfisch mit Kartoffeln und Salat.
Möchten Sie etwas trinken?
Ja…, eine Cocacola, bitte.

sollen

ich soll
du sollst
er/sie/es soll
wir sollen
ihr sollt
sie /Sie sollen
Was sollen wir machen?
Ihr sollt aufräumen.
Och! Immer sollen wir aufräumen!

wollen

ich will
du willst
er/sie/es will
wir wollen
ihr wollt
sie /Sie wollen
Ich will ein Eis!!!
Und ich will… eine Cocacola!
Und du, was willst du?
Ich will nichts.
Was, du willst nichts?!
Nein, er will nichts!
Ok, aber wir wollen etwas.

dürfen

ich darf
du darfst
er/sie/es darf
wir dürfen
ihr dürft
sie /Sie dürfen
Mami, dürfen wir rausgehen?
Ja, ihr dürft.
Hier darf man nicht über die Strasse gehen!
Hier darf man nicht Rad fahren!
Hier darf man nicht laut sprechen.
Hier darf man gar nichts…
Darf das Kind spielen? Nein, es darf nicht. Die Mutter will nicht.

müssen

ich muss
du musst
er/sie/es muss
wir müssen
ihr müsst
sie /Sie müssen
Ich kann heute leider nicht kommen, ich muss arbeiten.
Was, du musst arbeiten!?
Ja, ich muss morgen die Arbeit abgeben.
Dann müssen wir ohne dich ins Kino gehen. Tschüs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.